Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category: Wissen für Blender

Marcel und Tosia Reich-Ranicki, Nachruf

; Marcel Reich-Ranicki ist im September 2013 verstorben. Bei aller Frechheit (die zuweilen an Slapstick nicht zu überbieten war), die er etwa Sigrid Löffler gegenüber hatte: Vor allem schätzte ich seine unabdingbare Liebe zur Literatur. Der Glaube an die Kraft der Kunst war es auch, der ihn mit seiner Frau Tosia verband. Hochgebildet und weltläufig […]

Returning

George Harrison: Here comes the Sun Harry Benson war ziemlich genervt, als er den Auftrag der Beatles bekam, sie auf ihrer Tour zu fotografieren. Eigentlich sah er sich als “seriösen Fotojournalisten”, und wollte nach Afrika, um den politischen Umbruch zu dokumentieren, statt eine Rockband zu begleiten. Aber “als ich die Beatles dann spielen hörte, am […]

1991

(via Bohemianspirit)

Der Stille Sonntag *84

Michael Rother: Flammende Herzen “With you I can breathe.” Die britische Künstlerin Tracey Emin gibt der deutschen Interview ein Interview. Geführt von Jörg Harlan Rohleder. Sie bekommt ihre eigenen Kunstwerke vorgelegt und erzählt dazu. Super! Andy Warhol’s Interview. November 2012, S. 138-145. (Music via Meggi)

Bill Fay: Jesus, etc. (You can rely on me, honey)

Bill Fay: Jesus, etc. Bill Fay hat zwei sensationelle Alben in den 70ern herausgegeben, die finanziell überhaupt gar nix gebracht haben. Dafür avancierten sie zu absoluten Liebhaberstücken. Nach vierzig Jahren hat der New Yorker Produzent Joshua Henry, der mit Fays Musik aufgewachsen ist, weil sein Vater ebenjene Alben besaß und über alles liebte, den Musiker […]

Was Glück ist

… versuchen ein paar Forscher herauszufinden, welche seit 70 Jahren das Leben von 268 Harvard-Absolventen unter die Lupe nehmen. Unter den Befragten der Grant-Studie hatte sich auch John F. Kennedy befunden. Ist natürlich alles hochgeheim. Aber einige der allgemeinen Erkenntnisse, welche die Wissenschaftler aus dem Leben von Amerikas männlicher ‘Elite’ gezogen haben, kann man bei […]

Notes of Berlin

Liebe Leser! Manchmal muss man einfach auf den Tisch hauen. Vielleicht nicht immer in epischer Breite wie der humorvolle Herr, der dem alles andere als “lieben Herrn Fahrrad-Nazi” einen langen Brief in den Hausflur gepinnt hat. Worauf ich aber eigentlich hinauswollte: auf einen weit verbreiteten Fehler in Sachen Interpunktion (lat. für Zeichensetzung, gell). Ein beliebter […]

Spiel mit mir!

Timber Timbre: Under your spell Auf die Frage, wie ihm sein außerordentlich schöner Elefant gelungen sei, antwortete ein Bildhauer: “Ich stellte einen Riesenblock Marmor vor mir auf und hab’ dann den ganzen Teil von dem Blödarsch weggehauen, der nicht nach Elefant aussah.” Diese kleine Anekdote erzählt John Cleese, einer der Monty Pythons, um zu erklären, […]

Das Geheimnis der Ränder

Santigold: The Riots are gone “In ‘Die kommende Gemeinschaft’ weist Giogio Agamben auf das Gleichnis vom Reich des Messias hin, das Walter Benjamin eines Abends Ernst Bloch erzählte: ‘Ein Rabbi, ein wirklich kabbalistischer, sagte einmal: ‘Um das Reich des Friedens herzustellen, werden nicht alle Dinge zu zerstören sein und eine ganz neue Welt fängt an; […]

Kein Dekaeder

Beth Jeans Houghton: Dodecahedron So ein super Song und was für eine angenehme Stimme, zumindest in diesem Lied. Und die arme Beth Jeans Houghton ging leider nicht dafür durch die Presse, sondern weil sie Anthony Kidies dated. Neben den neidvollen Besitzansprüchen zahlreicher Red Hot Chilly Pepper Fans dürfte auch für Aufsehen gesorgt haben, dass Houghton […]

Bissken Gesellschaft für Marilyn

Fenster: Oh, Canyon Die Musik habe ich heute taufrisch zugeschickt bekommen. Eine Berliner Band mit unschuldig wenigen 3000 Klicks bei Youtube. Tollstes Lied aber! Fenster: Von einer New Yorkerin und einem Berliner gegründet. Der Feuilleton lauert schon! Heute aber mehr zu etwas anderem. Wer Selbstgespräche führt, wird oft für bekloppt gehalten. Aber, so habe ich […]

Der Stille Sonntag *64

Chromatics: Kill for Love, Albumstream 1. “Oh, ja, es ist etwas da bei Marilyn Monroe. Ich glaube nicht, dass sie überhaupt eine Schauspielerin ist, nicht nach traditioneller Auffassung. Was sie hat, diese Präsenz, dieses Leuchten, diese aufblitzende Intelligenz, könnte auf der Bühne niemals herauskommen. Es gleicht einem fliegenden Kolibri: Nur eine Kamera kann die Poesie […]

Der Stille Sonntag *63

J.S. Bach: Kantate BWV 147, Herz und Mund und Tat und Leben, performed by Anne Queffélec Letzten Dienstag habe ich eine junge Frau interviewed, bei der das Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde. Das zählt zum Autismus-Spektrum, vereinfacht gesagt sind die Menschen mit Asperger meist “normal intelligent”, aber sehr scheu und wirken eigenbrötlerisch. Asperger wird auch als “Wrong […]

Every Promise

Sexton Blake: Making Love Out of Nothing at All Der Bertolt Brecht setzt kein Fragezeichen ans Ende seiner Frage. Is’ klar. Nur bei den Frauen konnte sich das wohl fordernde wie fördernde Genie nicht so ganz entscheiden. Die begabtesten Damen lagen ihm dennoch zu Füßen. Eine seiner Töchter soll dann auch nach seinem Tod gesagt […]

Der Stille Sonntag *60

Donnie & Joe Emmerson: Baby Two for the Road. Ein Klassiker mit Audrey Hepburn und Albert Finney. Mit vielen kleinen Seitenhieben, insbesondere die Persiflagen auf antiautoritäre Kindererziehung sind lustig. In übereinander geschnittenen Rückblenden wird die Geschichte des Ehepaars Wallace erzählt: vom ersten Kennenlernen, zum Verlieben über Phasen der Entfremdung und der Wiederannäherung. Der Film ist […]

Keep their little heads

Fleet Foxes: Winter Hymnal Das Hokusai-Bild von gestern hat gleich mehrere Menschen in meiner Umgebung mobilisiert. Zum einen schickte mir ein Bekannter den Link zur Arte-Sendung von Raphaël Enthoven zu. Das ist zwar nicht in erster Linie, aber dennoch jener von Carla Bruni besungene Raphaël, der so schön sei wie ein Engel und in der […]

Der Stille Sonntag *59

The Electronic Prunes: Holy are you Das oben ist eines der berühmtesten Bilder Japans. Der Künstler Hokusai entwarf den Farbholzschnitt 1930, als Teil eines Zyklus des geheiligten Berges Fuji. Knapp dreißig Jahre später fügte sich Japan dem Druck des Westens und öffnete ein paar seiner Häfen, sodass einige Kunstwerke exportiert werden konnten. Darunter befand sich […]

Gedenk-Fragmente

China Woman: Drawn to you Nein?! Doch! Bud Spencer ist heute im Babylon Mitte zu Gast, in dem das TV-Portrait Bud’s Best – Die Welt des Bud Spencer gezeigt wird. Also früh da sein, damit die anderen Kinder euch nicht die besten Plätze wegnehmen. Eine Kartenreservierung ist nicht möglich. Damit auch nur die wirklich großen […]

Das Wort zu Acta

Matthijs Vlot: Hello (Lionel Richie “Cover”-Movie-Remix) Das Internet hat so fantastische Kulturtechniken wie Remixing und Sharing erblühen lassen. Dabei geht es darum, den Verteilerkreis von etwas Fantastischem zu erweitern. Oder man wird von etwas angeregt und variiert es in seiner eigenen Sprache. Hierbei Plagiat und Urheberrechtsverletzungen zu sehen, zeigt, wie systemfern mancherlei Entscheidungsträger agieren. Ein […]

But

The Drums: Days (Trentemoller Remix) “Rose is a rose is a rose.” (Gertrude Stein) Gertrude Stein war eine experimentelle Schriftstellerin und bedeutende Kunstsammlerin. In ihrem Salon gaben sich die bis dahin noch unbekannten Malergrößen wie Matisse, Braque und Picasso die Klinke in die Hand. Das erste Bild, das Gertrude Stein von Pablo Picasso sah, kaufte […]