Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category: Wer mit wem / Klatsch & Tratsch

Nothing’s been proofed

Ricky Gervais: Golden Globes Rede 2012 “Ricky Gervais is a hell of a god.” Der Mann hat den Nachnamen eines Fruchtgarten-Desserts. Und serviert direkt zur Eröffnungsrede der diesjährigen Gloden Globes sein loses Mundwerk. So lange Reden werden oft peinlich, weil viele unlustige Pointen drin sind. Hier isses’ anders. Superwitzig! (via Nikolai P., Pic via Ahnini)

Ich bin kein Exhibitionist

Ratatat: Loud Pipes Völlig untergegangen vor lauter in den Himmel gucken, dabei ist sie so schön geworden: die neue Ausgabe vom Fräulein Magazin. Jawohl, es war schon wieder soweit, und zwar bereits am 28. Dezember 2011! Mit Charlotte Gainsbourg auf dem Cover, fotografiert von Nan Goldin (!). Zwei Texte von mir sind dabei, einer über […]

Olymp(ia)

Bryan Ferry: Slave to Love Gestern und heute. Mr. Bryan Ferry. In Berlin.

Der Stille Sonntag *39

Tula: Dragon Ich habe mal einen Sommer lang als Hostess gearbeitet. Die am besten bezahlten Events, die mir meine Agentur anbot, waren ungefähr zehn Sommerfeste, bei denen Damen und Herren gebraucht wurden, welche erstens die anwesende Politprominenz erkannte und zweitens auch nicht unbedingt kaugummikauend an ihre Plätze begleitete oder um einen Eintrag ins Gästebuch bat. […]

Take the books

Future Islands: Over the bridge “Seit der Commedia dell’arte, aber vielleicht schon seit es denkende Menschen gibt, findet sich diese Vorliebe zur Selbstverspottung. Wären wir doch alle mehr dazu bereit!” (M. Mastroianni) Marcello Mastroianni saß während eines Interviews ziemlich selbstsicher in seiner malerischen Riesenvilla direkt am Meer und war nicht nur für seine damals 52 […]

Der Stille Sonntag *35

Norman Palm: WDYD … pssssst! Semigeheimes Mini-Konzert von Norman Palm, heute den 18. September 2011 in der Z Bar, Bergstr. 2, Berlin. Beginnt um 19h, Eintritt 5,- Euro. Das Konzert wurde gestern erst kurzfristig angekündigt, um den Rahmen klein zu halten. Schöne Sache. Das Video zu Easy hat übrigens Frank Höhne gemacht, Spitzenillustrator und ein […]

Wer A sagt

Twin Shadow: Tyrant Destroyed Die abc hat ihre Pforten geöffnet. Was als selbstbewusster Gegenentwurf zur allmächtigen Art Cologne und der angestaubten  Art Forum begannn, hat sich mittlerweile als Ausstellungskunstmesse von eigenem Format etabliert. 130 Künstler  aus 125 nationalen wie internationalen Galerien wurden diesmal für die diesjährige abc – zum Thema Zeitgenössische Malerei – eingeladen. Und […]

This is a song

Edward Sharpe & The Magnetic Zeros: Simplest love (live) Alexander Ebert aka Edward Sharpe & The Magnetic Zeros spielen heute Abend im Festsaal! Der Mann hat ein ziemlich bewegtes Leben hinter sich… Mehr hier, noch ausführlicher hier und hier. Ein bisschen kann ich aber nochmal zusammenfassen: Als Teil von Ima Robot kannte sich Alex Ebert […]

Gutes Credo

Little Joy: Next time around Die britische Regierung ließ während des 2. Weltkrieges ein Plakat drucken, das im Falle einer deutschen  Besatzung zum Einsatz kommen sollte. Die Botschaft darauf lautete: Keep calm and carry on. Glücklicherweise verstaubte das Plakat ungenutzt in irgendeinem Archiv, bis es von einem Historiker entdeckt und schließlich in die Hände einiger […]

Mary, ihm schmeckt’s nicht

The Jimi Hendrix Experience: The Wind cries Mary Radio Eins höre ich ziemlich, ziemlich gerne. Neben Hörbar Rust, Radio Affair und Die Sonntagsfahrer mit Vorliebe die Pop Splits. Das sind kleine und große Geschichten über die Lieder, die die Welt bewegen. Besonders schön fand ich die mit Jimi Hendrix. Der hat seinen Song Mary… für […]

Not a victory march

Jeff Buckley: Hallelujah “Ich sah noch, wie er um die Ecke der 7th Avenue bog, die Augen auf die Straße gerichtet und wieder unterwegs.” (Jack Kerouac: On the Road) Übrigens: Ich hab hier schon mal über Jeff Buckley geschrieben… (Pic via pnguyee)

Love is evil

Slavoj Žižek: Love is evil Ich liebe Slavoj Žižek! Ich bin zwar längst nicht mit allem einverstanden, aber der slowenische Philosoph regt sich so schön auf und spuckt dabei um die Wette. Niemand sonst auch hat so großartig vernichtend über das Begehren geschrieben, das immer nur Teil des persönlichen Phantasmas sei. Oben eine kleine Kostprobe. […]

Hermes, Baby!

Madjo: Where did you sleep last night Ich will nicht drauf ‘rumreiten. Aber langsam komme ich mir vor wie die Dichterin Friederike Mayröcker. Die benutzt nämlich immer noch ihre alte Schreibmaschine, eine sogenannte Hermes Baby. Wie man auf der Illustration oben erahnen kann ein ausgesprochen hübsches Ding. Jedoch, da ein Schweizer Fabrikat, ohne “ß” ausgestattet […]

Der Stille Sonntag *21

The Antlers: Kettering Dies hört sich nicht nur so an wie eine Elegie, sondern sie ist es auch. Kettering stammt von Hospice, dem Album von The Antlers aus Brooklyn. Der Autor, Peter Silbermann, hat im Sloan-Kettering Cancer Ward in New York gearbeitet, einer Klinik für krebskranke Menschen. Silbermann selbst gibt keinen Kommentar ab zu den […]

Butter bei die Fische

Arcade Fire: Neighbourhood (Tunnels) Nach den letzten, martialischen Einträgen muss ich entschieden festhalten: Ich bin für den Weltfrieden. Absolut und ohne jede Ironie. Und was die beiden Damen da auf ihrem Schild stehen haben, unterschreibe ich direkt mit. Muss man’s manchmal trotzdem, für den Frieden bomben? Kann sein. “Ein weites Feld”, nicht wahr.  … Régine […]

Yeah!

Alexander: Let’s win Manches kann man nicht unterscheiden. Obwohl es keine für Außenstehende nachvollziehbare Begründung gibt. Ich zum Beispiel tu’ mich schwer, Dustin Hoffmann und Robert de Niro auseinander zu halten. Der Pate und Rainman (kleiner Witz). Brutto und netto fand ich lange Zeit ebenfalls schwer, obwohl ich schon längst Steuern zahlen musste. Gegen diese […]

Praktische Philosophie

Louis Armstrong: What a wonderful world … wenn man einen Freund wie diesen hat! (Pic via Pär)

There is a shine

Devendra Banhart: The body breaks Wenn Künstler sich trennen, können sie emotionale Zusammenbrüche zumindest kreativ nutzen. Statt bloß destruktiv mit sich und der Vergangenheit umzugehen. Olinka Vištica and Dražen Grubišić sind so ein Beispiel. Der Designer und die Filmproduzentin haben ein Museum eröffnet, mit dem sie die Erinnerungsstücke ihrer eigenen wie auch von anderen zerbrochenen […]

Pass us by

Xiu Xiu: This too shall pass away Über Stevie Nicks, die im gestrigen Post gesungen hat, bin ich zu Fleetwood Mac gekommen. In dem Video zu Angel sieht man die kommerziell erfolgreichste Aufstellung der Band. Mic Fleetwood, sonst eher sparsam mit kollegialen Gesten, nutzt offenbar die Gunst der Stunde, um Stevie Nicks ordentlich anzusingen. Obwohl. […]

The new thank you

Little Joy: Keep me in mind Juhu! Seit einer Woche ist fuck you very much wieder am Start. Für alle, die das “Wir-Sagen” nicht scheuen. Wers nicht kennt, einfach ein Lesezeichen dran machen. Vertraut mir. Es lohnt sich. Wie auch bei Little Joy hereinzuhören, dem ‘neuen’ Projekt von Strokes Schlagzeuger Fabrizo Moretti. Der wiederum ist […]