Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category: Professio-nell

Fashion Week: AUGUSTIN TEBOUL

Normalerweise ist die deutsche Modeszene etwas nüchterner, wenn es um neue Designer geht. Bei AUGUSTIN TEBOUL war sofort das Entzücken groß: “Ein Hauch von Paris!”, jubilierte die Presse einstimmig und die nationale Modepäpstin Christiane Arp, Chefin der deutschen Vogue, pushte das Ganze auch noch höchst wohlwollend. Trotz allen Trubels nahmen sich die beiden Damen des […]

Fashion Week: Kaviar Gauche

Fashion Week, Kaviar Gauche Show vom 4.07.2012, 20h. Gestern Abend waren beim Berliner Label zu sehen: hochgeschlossene Kleider mit freien Rückenansichten, hochgeschlossene Kleider mit vorne durchsichtigen Dekolletebereichen (uiuiui!), lange, fließende Roben, dann auch wieder wie im Frühjahr 2012 Roben mit tuffig-duftigen Röcken im Schwanen-Tutulook, aber auch, das Highlight (!): die Outfits mit wunderschön gestanzten Stoffen. […]

Notes of Berlin

Liebe Leser! Manchmal muss man einfach auf den Tisch hauen. Vielleicht nicht immer in epischer Breite wie der humorvolle Herr, der dem alles andere als “lieben Herrn Fahrrad-Nazi” einen langen Brief in den Hausflur gepinnt hat. Worauf ich aber eigentlich hinauswollte: auf einen weit verbreiteten Fehler in Sachen Interpunktion (lat. für Zeichensetzung, gell). Ein beliebter […]

Spuren

Mehrere neue Veröffentlichungen hatte ich in den letzten Wochen und bin gar nicht dazu gekommen, davon zu berichten. Fang ich mal mit dieser an: ein Interview für ein neueres Design Heft, das Objects Journal. Hier ein kleiner Auszug. “Möbeldesigner oder Künstler? Diese Unterscheidung ist Valentin Löllmann nicht so wichtig. “Räume müssen Ruhe ausstrahlen”, sagte er […]

Der Stille Sonntag *63

J.S. Bach: Kantate BWV 147, Herz und Mund und Tat und Leben, performed by Anne Queffélec Letzten Dienstag habe ich eine junge Frau interviewed, bei der das Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde. Das zählt zum Autismus-Spektrum, vereinfacht gesagt sind die Menschen mit Asperger meist “normal intelligent”, aber sehr scheu und wirken eigenbrötlerisch. Asperger wird auch als “Wrong […]

Geprüfte Sicherheit

Sicherheitsstandards anno ’76 >„Sexuelle Macht besteht darin, das Verlangen mit all’ seinen Kompliziertheiten zu verstehen“, sagt die Video- und Fotokünstlerin Laurel Nakadate. Der Wahl-New Yorkerin geht es jedoch nicht darum, Männerphantasien zu erfüllen und abzulichten –  obwohl es auf den ersten Blick so wirkt. Für ihre Projekte ließ sich die mittlerweile 36-jährige Yale-Absolventin von Unbekannten […]

Ich bin kein Exhibitionist

Ratatat: Loud Pipes Völlig untergegangen vor lauter in den Himmel gucken, dabei ist sie so schön geworden: die neue Ausgabe vom Fräulein Magazin. Jawohl, es war schon wieder soweit, und zwar bereits am 28. Dezember 2011! Mit Charlotte Gainsbourg auf dem Cover, fotografiert von Nan Goldin (!). Zwei Texte von mir sind dabei, einer über […]

Heute

Johnny Cash: Heart of Gold (Neil Young Cover) Das Tissue Magazine ist da! Ein neues Heft, das mit Arbeiten von fantastischen Fotografen wie Hanna Putz und Dido Fontana aufwartet. Die Macher, ihres Zeichens auch diejenigen, die früher das Nude Paper herausgegeben haben, verkleinerten ihr Team und erläutern das wie folgt: “And while it takes 2 […]

Der Stille Sonntag *46

Björk: Virus “I knock on your skin and I am in.” Da bin ich wieder! Back in Tschörmenni. Mei, was freu ich mich! War zwar alles sehr aufregend und abwechslungsreich, aber irgendwann ruft das eigene Bett. Frau von Teese, der Anlass meines London-Ausflugs, war übrigens eine äußerst angenehme Gesprächspartnerin. Und in natura sieht sie tatsächlich […]

Steht nicht jedem

Bruce Springsteen: I’m on fire So ‘Laber-Intros’ mag ich nicht. Aber nach 2:23 Min. fängt er an zu singen, der andere Boss. (Pic via Mr Dope)

Hab’ ich da richtig gehört?!

Da wird ein Mensch, der meistgesuchte Terrorist der Welt, exekutiert. Wie Frank Schirrmacher treffend sagte: Keine Trauer. Aber auch kein Grund zur Freude. Der ‘Finale Rettungsschuss’ (nicht grundlos ein Euphemismus) ist zwar umstritten, in der BRD jedoch legal. Ist die Tötung Bin Ladens mit einem Finalen Rettungsschuss zu vergleichen? Zunächst die von dem Journalisten Johannes […]

I am Marianne Faithfull

Marianne Faithfull & David Bowie: I got you, babe (live) Fräulein Magazin Nr. 2 ist draußen. Darin u.a. mein Interview mit Marianne Faithfull. Auf dem Foto oben ist die Sängerin und Schauspielerin zusammen mit ihrem damaligen Lebensgefährten Mick Jagger zu sehen. Die beiden waren sowas wie ‘Brangelina’ der 1960er Jahre. Bei einer Party von Keith […]

Besser als richtig

TalkFine: So Bad Bestimmte deutsche Vokabeln kursieren in allen ausländischen Familien. Papire (die Papiere für eine Arbeitserlaubnis), Steuerkarta, Waschmaschina. Beliebt ist übrigens auch, eine fehlende ‘leichte’ Vokabel, die man, wenn man mit den Eltern in deren Muttersprache spricht, gerade nicht parat hat, durch die passende deutsche zu ersetzen. Natürlich in der Grammatik der anderen Sprache […]

And the winner is

Richter Switala: Gewinner Ringstrassen Galerien Designer Award 2011 … das Berliner Designerinnen-Duo Richter Switala! Das hat gestern nämlich den Wiener Ringstrassen Galerien Designer Award 2011 absolut zu Recht verliehen bekommen! Über das Label habe ich bereits geschrieben, einmal hier und hier (rechts oben, die Dame mit der hellen Jacke und der bemalten Strumpfhose ist ein […]

In the sky

Stevie Wonder: Free (live) Twittern wird von vielen verachtet. Kein Wunder. “Was soll daran toll sein, sich auch noch freiwillig auf Schritt und Tritt überwachen zu lassen?” Diese Art von Bewegungsmelder-Community war mir suspekt. Dabei ist Twittern viel mehr. Spätestens, wenn man Judetta liest, Verzeihung, followed, weiß man das. Alltagserlebnisse in verblüffend kurzer Wortkunst! Unvergessen: […]

Words are spoken

Tori Amos: Enjoy the silence (Depeche Mode Cover) Okay, am Anfang wirkte David LaChapelle schon ein bisschen angeschlagen. Kein Wunder, war er doch mit einem ganzen Tross an Freunden angereist. Nach einigen Minuten dämmerte mir auch, warum mir die Jungs am Buffet alle so bekannt vorkamen. Pierre & Gilles hatten die ganze Mannschaft in den […]

In his car, hell

Bruce Springsteen: Fire Profession-nell, No. 3. Im Folgenden mein Text über die Dragster Cars von Donwan Harrell. Is’ ‘n bissken lang. War aber auch, ich werd’ gleich rot, Titelgeschichte. Wer die komplette Fotostrecke dazu sehen will, nehme 5,- Euro zur Güte und begebe sich in den gut sortierten Bahnhofszeitschriftenhandel oder klicke und kaufe bei Amazon. […]

Ewigkeit

Peaches: Talk to me Professio-nell, die Zwote. Diesmal das Interview, das ich auf dem Berlin Festival 2010 mit Peaches geführt habe, voilà, als Protokoll. Ich war gespannt, was mich erwarten würde, denn Peaches und ich sollten direkt nach ihrer Lasershow miteinander sprechen. Als ich den Backstage Raum betrat, saß sie noch in ihrem Bühnenoutfit da, […]

Vielen Dank für die Blumen

Bombay Bicycle Club: Dust on the ground Jetzt mach ich mal Nägel mit Köpfen und stelle auch die Texte auf meinen Blog, die ich bereits in Printmedien publiziert habe (Regel 1: Fremdwörter benuzen. Regel 2: Dabei möglichst wichtig aussehen. Regel 3: Falls jemand nachfragt und Sie das Wort nicht kennen – besser Schnauze halten und […]

This is one

Radiohead: Nude Manchmal ist nackich machen wichtig, erst Recht, wenn man sich null entblößt fühlt, sondern eher befreit. So muss sich FKK inna DDR angefühlt haben, wir Wessis haben da ja eigentlich nur staunend drauf geblickt. Nun gut! Wollen wir mal nicht plappern. Hier ein schöner Youtube-Kommentar zum Song oben zuerst: “Quite simply, the most […]