Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category: Philosophie

Michael Crichton, 4 Rules to live a Life

Kann man auch mal auf Ältere hören.

-

(Pic via Hiatus)

Barneys New York: Brothers, Sisters, Sons and Daughters

Barneys New York: Brothers, Sisters, Sons and Daughters Barneys New York hat eine neue Kampagne gestartet. Bruce Webber hatte 17 Models für das amerikanische Luxuskaufhaus vor der Kamera, die weder in die Kategorie männlich noch weiblich passen. Patricia Bosworth hat mit den transsexuellen Models gesprochen und erzählt ihre Geschichten. Was genau Transgender, intersex, two-spirit usw. […]

Der Stille Sonntag *90

Coma Cinema: Sinking Sun Das Zeit Magazin mag meinen Blog und insbesondere “Der Stille Sonntag”. Danke dafür und an die wunderbare Carolin für die schöne Einleitung und überhaupt. Den “Fragebogen für Blogger frei nach Proust” mit meinen Antworten kann man hier lesen. “In der Sekunde nun, da dieser mit den Gebäckkrümeln gemischte Schluck Tee meinen […]

Denken wir jetzt alle drüber nach

Ich sach': Augen auf beim Sprachgebrauch.

Serendipity

Brigitte, wartend oder Die wunderbare Leichtigkeit des Seins (für J.) Serendipity, das Glück oder die glückliche Fügung, bedeutet, nach der Nadel im Heuhaufen zu suchen und die Tochter des Farmers zu finden“, so die weisen wie ziemlich humorvollen Worte des amerikanischen Wissenschaftlers Julius Comroe, welche diesem Magazin vorangestellt sind. Die Liebesgeschichte von Brigitte und Bernd […]

Was Glück ist

… versuchen ein paar Forscher herauszufinden, welche seit 70 Jahren das Leben von 268 Harvard-Absolventen unter die Lupe nehmen. Unter den Befragten der Grant-Studie hatte sich auch John F. Kennedy befunden. Ist natürlich alles hochgeheim. Aber einige der allgemeinen Erkenntnisse, welche die Wissenschaftler aus dem Leben von Amerikas männlicher ‘Elite’ gezogen haben, kann man bei […]

Wo se’ Recht hat

“Der Fluch einer patenten Frau ist, dass ihr niemand die Tür aufhält.” (Susan Sarandon) (Pic via Twisterella)

Spiel mit mir!

Timber Timbre: Under your spell Auf die Frage, wie ihm sein außerordentlich schöner Elefant gelungen sei, antwortete ein Bildhauer: “Ich stellte einen Riesenblock Marmor vor mir auf und hab’ dann den ganzen Teil von dem Blödarsch weggehauen, der nicht nach Elefant aussah.” Diese kleine Anekdote erzählt John Cleese, einer der Monty Pythons, um zu erklären, […]

Das Geheimnis der Ränder

Santigold: The Riots are gone “In ‘Die kommende Gemeinschaft’ weist Giogio Agamben auf das Gleichnis vom Reich des Messias hin, das Walter Benjamin eines Abends Ernst Bloch erzählte: ‘Ein Rabbi, ein wirklich kabbalistischer, sagte einmal: ‘Um das Reich des Friedens herzustellen, werden nicht alle Dinge zu zerstören sein und eine ganz neue Welt fängt an; […]

Bissken Gesellschaft für Marilyn

Fenster: Oh, Canyon Die Musik habe ich heute taufrisch zugeschickt bekommen. Eine Berliner Band mit unschuldig wenigen 3000 Klicks bei Youtube. Tollstes Lied aber! Fenster: Von einer New Yorkerin und einem Berliner gegründet. Der Feuilleton lauert schon! Heute aber mehr zu etwas anderem. Wer Selbstgespräche führt, wird oft für bekloppt gehalten. Aber, so habe ich […]

Keep their little heads

Fleet Foxes: Winter Hymnal Das Hokusai-Bild von gestern hat gleich mehrere Menschen in meiner Umgebung mobilisiert. Zum einen schickte mir ein Bekannter den Link zur Arte-Sendung von Raphaël Enthoven zu. Das ist zwar nicht in erster Linie, aber dennoch jener von Carla Bruni besungene Raphaël, der so schön sei wie ein Engel und in der […]

Der Stille Sonntag *54

Townes Van Zandt: If I needed you Nachhause gehen, wenn in der Bar ein gutes Lied läuft. (f.M., Pic by Ann Woo via Perpendicular)

Glücklich verschlang ich einen Stern

Róisín Murphy: Through Times Ich war 16 als Hundert Freuden ins Deutsche übersetzt endlich als Taschenbuch herauskam und Wisława Szymborska meine absolute Heldin. Gestern ist die große polnische Dichterin im Alter von 88 Jahren verstorben. Anflug In diesem Frühjahr kamen die Vögel wieder zu früh zurück. Freu Dich Vernunft, auch der Instinkt also irrt. Er […]

Nach dem, was war

JJ: Things will never be the same again Gerhard Richter wollte Tizians Gemälde Verkündigung nachmalen, weil er so beeindruckt war von seiner Schönheit. Immer ist da bei Richter die Beobachtung beim Malen, ob etwas während des Prozesses passiere, das die Wahrheit zeige, das “unsere Situation richtiger darstellt”. Und so musste er feststellen, dass die Rennaissancemalerei […]

Alles Liebe

Roy Orbison: You got it Als ich vorgestern im Zug saß, mein tonnenschweres Gepäck abstellte und mich müde in den Sitz fallen ließ, hörte ich, wie sich ein paar alte, kroatische Männer unterhielten. Einer von ihnen sagte, dass er sich glücklich schätzen könne, seine Kinder seien erwachsen und in Brot und Lohn; und er selbst […]

Natural

Mayer Hawthorne: Your easy lovin’ ain’t pleasin’ nothin’ Das stimmt, wenn es kalt ist, helfen warme Gedanken. Mindestens! Da kommt das Musikvideo oben gerade richtig. Wer hingegen seinen Gehirnschmalz aufstocken will, der schaut sich diese Seite an: You are not so smart. Ein Traum für alle Schlaubi Schlümpfe dieser Erde. Wenn man sich auf einmal […]

Taste of you

M. Ward: Let’s dance (David Bowie Cover) “To be hopeful in bad times is not just foolishly romantic. It is based on the fact that human history is a history not only of cruelty, but also of compassion, sacrifice, courage, kindness. What we choose to emphasize in this complex history will determine our lives. If […]

Are you with me

James Blake: Enough Thunder Unglaublich schönes neues Lied vom 22-jährigen (!) Superstar. Gedenkt man der zu gute nicht, / von denen gutes uns geschicht / dann wäre alles gleich wie nicht, /was gutes in der welt geschicht-. (Gottfried von Straßburg, Tristan, V. 1-4, Prolog) Das Zitat stellte Friedrich Kittler gerne seinen Vorlesungen voran, insbesondere jenen […]

Als ich sterblich war

Ólafur Arnalds: Near Light Taufrisches Stück von dem isländischen Ausnahmekomponisten Ólafur Arnalds. Und nicht nur, weil der Künstler im Gegenzug für das Free Download seiner neuen Lieder darum bittet, möchte ich Near Light hier teilen. Darf man ganz laut hören. Wirklich wunderschönst ist das! “Dies bedeutet, dass die zeitgenössischen Künstler daran arbeiten, nicht die Bedingungen […]