Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category:

Maryam Nassir Zadeh & Barbara Casasola

Beirut: Goshen Love at first sight: Maryam Nassir Zadeh Shoes & Barbara Casasola Dress. Read more about Maryam Nassir Zadehs stunning store in my New York Diary / Guide.

Cee Cee Berlin Buch

Der Berliner Newsletter Cee Cee ist mit Abstand der beste hierzulande. Er bringt einen zu den wunderbarsten Orten, Restaurants, Events, Vernissagen und legt einem viele schöne Stores ans Herz. Als Gastautorin habe ich das Le Bon in Kreuzberg vorgestellt und den June Store, der mit einem Pop up in der Stadt war. Und weil Nina […]

Der Geschmack von Heimat: Der Thaipark in Berlin

Sun Kil Moon: Jim Wise Seit Jahren treffen sich im Preußenpark asiatische Familien. Was macht man, wenn man bei geselliger Runde im Grünen hockt? Klaro! Man redet und lacht – und isst. Bei diesem mittlerweile berühmtesten Picknick Berlins servierten die meist thailändischen, aber auch philippinischen, vietnamesischen und chinesischen Mütter jedoch keine Stullen, sondern feinste asiatische […]

Lecker essen in Kreuzberg: le bon

Nella Beljan empfiehlt: Das Kreuzberger Restaurant le bon Johanna Schellenberger serviert in ihrer Kaffeebar exzellenten Kaffee, hervorragende Kuchen, Quiches und Sandwiches: “Du bist tagsüber unser Wohnzimmer. Jetzt brauchen wir noch etwas für abends”, sagten die Gäste. “Mit dem le bon wollte ich noch einen draufsetzen.” So eröffnete die 31-Jährige ihr Restaurant im ehemaligen Hudson’s Cakes, […]

New York, New York: Freizeit, Bars, Shoppen, Restaurants und Cafés

John Frusciante: Murderers In New York habe ich mich sehr, sehr wohl gefühlt wie man oben sehen kann. Und weil das so war, habe ich eine kleine feine Liste für andere New York-Reisende zusammengestellt mit Tipps für die Freizeitgestaltung: Ausflüge, Museums-, Restaurant- und Barbesuche sowie, natürlemong, die besten Shopping-Tempel. Im Big Apple zu sein hat […]

Burger essen

Four Tet: Unspoken Wo man gute Burger essen kann? Die besten in Berlin vielleicht sogar? Ich glaube, bei… einfach den Musiklink oben anklicken!

To life

Raz Ohara & The Odd Orchestra: One Übrigens: Die Eismanufaktur in der Gräfestr. 7 in Berlin-Kreuzberg verkauft auch Kuchen und Waffeln – mit oder ohne Eiskügelchen obendrauf. Da stehen allerdings so oberschmackofatzige Sorten wie Himbeer, Karamel mit Fleur de Sel (o-o-oh, jüngst von meiner Wenigkeit getestet und mit Gütesiegel höchst wertvoll zertifiziert!), Passionsfrucht-Sorbet (Mmmmh. Ebenfalls […]

Like Spring

When Saints go Machine: Kelly Gestern Abend wurde in Berlin Mitte die Ehemalige Jüdische Mädchenschule eröffnet, die drei Galerien, zwei Restaurants und ein Deli beherbergt. Eigentlich wollte das C/O Berlin dort einziehen, aber da waren nun andere schneller. Kein Wunder, dieses Gebäude ist der Kracher. Drei Etagen inklusive früherer Aula und Turnhalle, so geschmackvoll renoviert, […]

Unspeakable

Dark Dark Dark: Daydreaming Samstags und sonntags kann man bei Amour Fou frisches Brioche kaufen. Das kleine, weiße Café mit Konditormeisterin in der Kreuzberger Grimmstr. lockt darüber hinaus auch mit Schwarzwälder Kirsch-, Wiener Sachertorte und so kleinen Zitronen- oder Maracuja-Tarteletts… um nur wenige der leckeren Schweinereien zu nennen, die man dort erstehen kann. Sehen fast […]

Schöner essen

Portugal.The Man: I got it all Ein alter Kreuzberg Klassiker in Sachen Ausgehen und gute Drinks ist der Würgeengel in der Dresdner Str. Einen Spitzen Whiskey Sour machen die da, Gimlets sind sogar noch besser. Woran ich bisher leider immer vorbeistolzierte, ist der Gorgonzola Club, das Restaurant, das zum Würgeengel gehört. Was mir dabei entging, […]

Der Stille Sonntag *37

Four Tet: Unspoken Bei Berlin Burger International in der Pannierstr. bekommt man wirklich oberleckere Burger. Man muss sie allerdings ein bisschen pimpen, jedenfalls den Veggie-Burger, finde ich. Bei meinem ersten Essen dort war ich noch ein bisschen mäkelig. Der Gemüseboller innendrin zerfiel nach dem zweiten Happs und irgendwie war das Dingen, trotz der delikaten Zutaten, […]

Eat well

Angus & Julia Stone: Big Jet Plane Tomoko Yamane hat in Tokio bereits ziemlich erfolgreich als Köchin gearbeitet. Während eines Berlinurlaubs verliebte sie sich in die Stadt und blieb. Und eröffnete ihren legendären Catering-Service Okawari. Weil sie nicht alle Kräuter und andere frische Zutaten finden konnte, legte sie im Prinzessinnengarten, von dem ich großer Fan […]

Der Stille Sonntag *30

White Beasts: Invisible Heute war wieder der Flohmarkt im Prinzessinnengarten. Mittlerweile ist der ziemlich gut besucht, viele junge Leute, Eltern mit Kindern, aber auch Omis und Opis, dänische Touristen und das Kreuzkölln-Publikum tummeln sich auf dem Gelände, der aufmerksame Blogleser weiß Bescheid. Dass die Stände für die überwiegend privaten Verkäufer neben den mobilen Kästen und […]

Go out

NewVillager: Lighthouse Dieses Lied habe ich schonmal geposted, allerdings wurde es bei youtube leider entfernt. Da ich es so mag, hier nochmal ein funktionierender Link über Vimeo. Übrigens: Morgen ist ein Flohmarkt im Prinzessinnengarten. Der Prinzessinnengarten ist ohnehin eine tolle, tolle Einrichtung. Hier haben sich ein paar Leute zusammengetan und die brachliegende Betonwüste begrünt. Bevor […]

Not a Calzone

Bon Iver: For Emma (a capella & with instruments) Mein Freund L. ist nicht nur ein hervorragender Wissenschaftler und Philosoph, sondern wie sich das für einen richtigen Italiener gehört auch ein Spitzenkoch. Wenn er sagt, er würde “eben was kochen, mal sehen, was im Kühlschrank steht’, läuft einem augenblicklich das Wasser im Mund zusammen, Sabber […]

… oder zwei oder drei

Bobby Hepp: Sunny Etwas leichte Kost gefällig nach soviel schwer Verdaulichem von gestern? Ihr lieben Berliner, das Wochenende beglückt Euch mit fast schon tropischen 26 Grad. Derweile packe ich meinen Koffer und verbringe beruflich ein paar Tage im hohen Norden, genauer gesagt in der Nähe von Skelleftea, Schweden. Ein paar weitere Tage werden in Stockholm […]

And I need to say

Lonski & Classen: At a push Lonski & Classen waren gestern ab 21h im West Germany. Den Song oben, At a push, gibt es noch nicht bei youtube. Also über den Myspace Link hören. Applaus!! Nachtrag: “Kennt ihr Wolfram?” Betretenes Schweigen. Vor einer Woche fragte das ein lieber Freund von uns in die Runde und […]

Nuss ja

Janis Joplin: Piece of my heart “Wir alle wissen mehr als das, wovon wir wissen, daß wir es wissen.” (Thornton Wilder) “Die sehen so lecker aus … Ich weiß, dass ihr lecker seid, ihr kleinen Schweine! Das kann doch nicht  sein, dass ich euch nicht vertrage … Ich probier’ vorsichtshalber nochmal!” Dabei weiß ich eigentlich […]

Am falschen Ende

Zola Jesus: Sea Talk Spätestens beim Einkaufen tun sich Pärchen-Abgründe auf. Mein jüngstes Anschauungsexemplar kürte ich auf der Stelle zum weltschlimmsten Zweiergespann überhaupt. Das war ziemlich interessant auch. Nicht die großen Terror-Szenen, nein, mit kleinen, fiesen Gesten den anderen auszuhöhlen. Herzlich willkommen, die Chinesische Wasserfolter übersetzt ins Abendland, exklusiv an der Kasse der Feinkostabteilung, Karstadt/Hermannplatz: […]

Der Stille Sonntag *7

Drivan: Det gör ingenting Och. Wisst ihr was. Wenn Leute einen bepöbeln, sagt das meist mehr über sie selbst aus, als über das, was sie meinen, einem unbedingt mitteilen zu müssen. Und oft ist es dann auch komplett egal, was man antwortet. Bleibt nur: Auslachen. Hat aber den Nachteil, dass man sich dann auch schnell […]