Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Category: Lies mich: Textempfehlungen

Der Stille Sonntag *139: Alex Cameron

 Alex Cameron: The Comeback “Silent gratitude isn’t very much use to anyone.” (Gertrude Stein)

Hey Woman! Nella in Croatia

For many years at least once a year I travel to beautiful Croatia. And thanks to Julia Knolle (<3!) who asked me to, I wrote down a few notes about my summer vacation. Also a big thank you to Oriane Baud for the beautiful collage (I love it!!), to Melissa Frost for her great translation (yai!) and to Julia […]

Favourite Feed *4: Girls at Library

“Knowledge is love and light and vision.” (Helen Keller) “Don’t you love the Oxford Dictionary? When I first read it, I thought it was a really really long poem about everything.” (David Bowie) All pics and quotes via Girls at Library

Laurie Penny

„Feminismus, der sich verkauft, ist ein Feminismus, der so gut wie allen gefällt und niemandem weh tut, ein Feminismus, der beruhigt, der sich an die Mittelschicht richtet und für sie spricht, der auf sozialen Aufstieg ausgerichtet ist, der von Schulen, Shopping und zuckerfreien Snacks faselt und sich nicht etwa mit armen Frauen, queeren Frauen, hässlichen […]

Portrait: Alexander Khuon x Fvf x Zeit

Schauspieler Alexander Khuon hat Nella Beljan ein Interview gegeben, das dabei entstandene Portrait entstammt einer Kollaboration von Freunde von Freunden (deutsch und englisch) und ZEIT. Der 36-Jährige zählt nicht nur zu einer der großen deutschen Theaterfamilien (Vater Ulrich Khuon ist Intendant, Schwester Nora Dramaturgin), sondern er hat auch geschafft, was kaum einem Schauspieler gelingt: Er ist seit über zehn […]

Joann Sfar & Corita Kent

Friends from the whole world, thank you for the #prayforparis, but we don’t need more religion! Our faith goes to music! Kisses! Life! Champagne and joy! #parisisaboutlife (Quote by Joann Sfar via Rahel, Pic by Corita Kent via Kiki)

Erinnerung an Frankreich

“Du denk mit mir: der Himmel von Paris, die große Herbstzeitlose …” (Paul Celan)

Joan Didion

“You have to pick the places you don’t walk away from.”

Tracey Enim, Strangeland

Poetisch, fast hypnotisch, mitunter auch verspielt, weise und sehr traurig. Gleich die erste Seite ihres autobiographischen Erzählbandes zieht einen in Tracey Emins Bann. Trotz vieler Schrecklichkeiten, welche die britische Ausnahmekünstlerin in Rückblenden und Traumfetzen Revue passieren lässt, hört man nicht auf, dieses Buch zu lesen, ihr Witz, ihre übermutige, auch destruktive Verrücktheit, ihre Stimme lassen es nicht zu, ihrer Anziehungskraft kann […]

Maryam Nassir Zadeh & Barbara Casasola

Beirut: Goshen Love at first sight: Maryam Nassir Zadeh Shoes & Barbara Casasola Dress. Read more about Maryam Nassir Zadehs stunning store in my New York Diary / Guide.

Marsano x FvF Apartment: The New Lust for Flower Arranging

At one time it was quite popular, yet it fell out of fashion in the wake of emancipation: the art of flower arranging. In New York and London the creative scene has discovered this craft for themselves and they’re almost gleefully breaking the rules of traditional florists. In the Freunde von Freunden apartment Marsano, Berlin’s gorgeous flower […]

Fair enough

“Never work for Assholes. Never work with Assholes.” (Erik Spiekermann, read the portrait on the typography and design icon I worked on here) Artwork by Cecil Touchon

Genuine

Jens Lekman: A Pocketful of Money Of course we all were a little bit in love with architect Julius Kranefuss who was interviewed by my great colleague Alicia Reuter for Freunde von Freunden, with pics by lovely Carina Adam. See his amazing apartment and studio, but better read his wise words and about his approach to life […]

Tillmann Prüfer: Schönheit. Was uns gefällt

Bei den Modenschauen in Paris sieht man meistens denselben Typ Frau auf dem Laufsteg. Sie ist sehr schlank, sehr groß und sehr jung. Selten geschieht es, dass diese gleichförmige Prozession unterbrochen wird. So geschehen bei der Show des Designers Rick Owens vor einem Jahr. Dort traten statt der üblichen Modeschaustellerinnen Ausdruckstänzerinnen mit wütenden Gesichtern und kräftigen Körpern auf. Sie […]

Always Patti

“The thing that bothered me the most was when I had to return to the public eye in ’95 or ’96 when my husband died. We lived a very simple lifestyle in a more reclusive way in which he was king of our domain. I don’t drive, I didn’t have much of an income, and […]

Der Stille Sonntag *129

Nils Frahm: Wintermusik Das ganze Album Wintermusik von 2009 des Berliner Komponisten und Produzenten Nils Frahm. “Selbst die traurigste Passage kann mich glücklich machen, wenn ich realisiere, dass ich gerade etwas Schönes geschaffen habe.” (NF) Ein gutes Gespräch mit Nils Frahm hat die Interview aufgezeichnet. Hier. Artworky by Marco Tirelli

Josef Albers

Josef Albers – Shrine, from Graphic Tectonics series, 1942  Pic via Metmuseum, Artist via Ryan Willms

Charlie Hebdo

“Komik ist zu allererst ein Mittel, dem Ernst des Lebens, der die meisten von uns bedrückt, selbst wenn nicht gerade Raketenwerfer in Redaktionsräumen abgefeuert werden, etwas entgegenzusetzen, im besten Falle seiner Herr zu werden. Und je ernster die Lage, desto wichtiger der Humor. Komik schafft Distanz zu bedrückenden Ereignissen, sie erlaubt, uneigentlich über eigentlich Unerträgliches […]

Alice Walker

because you rubbbed my shoulder last night a poem travelled down my arm. “The most common way people give up their power is by thinking they don’t have any.” “Activism is the rent I pay for living on this planet.” “Look closely at the present you are constructing. It should look like the future you […]

Tadaaaa!

Magdalena Beljan: Rosa Zeiten. Die Subjektivierung männlicher Homosexualität in den 1970er und 1980er Jahren in der BRD. Transcript 2014. Meine schöne Schwester hat ein Buch geschrieben. Ein sehr kluges! Und dann habe ich die besondere Ehre zu verraten, wem sie es gewidmet hat. Mir. Hvala, moja Meggi. Zum Bestellen hier lang. Zum Buch: Schwul zu sein scheint […]