Patti Smith an Robert Mapplethorpe

by Nella

jilsander2009

“Dein Werk, das einer sprudelnden Quelle zu entspringen scheint, führt zurück bis zum nackten Lied deiner Jugend. Du hast damals davon gesprochen, Gott hielte deine Hand. Vergiss nie (…), du hast diese Hand immer in deiner gehalten, halte sie fest und lasse sie niemals los.

Als du an dem Nachmittag neulich an meiner Schulter eingeschlafen bist, bin ich auch eingenickt. Doch als ich all deine Arbeiten und Sammelstücke betrachtete und mir im Geist dein gesamtes künstlerisches Schaffen über all die Jahre hinweg vor Augen führte, kam mir der Gedanke, dass von all deinen Werken du selbst immer noch das schönste bist. Das allerschönste von allen.” (Patti Smith: Just Kids.)

(Jil Sander Fall 2009, Pic via krysuvik)