But

by Nella

The Drums: Days (Trentemoller Remix)

“Rose is a rose is a rose.” (Gertrude Stein)

Gertrude Stein war eine experimentelle Schriftstellerin und bedeutende Kunstsammlerin. In ihrem Salon gaben sich die bis dahin noch unbekannten Malergrößen wie Matisse, Braque und Picasso die Klinke in die Hand. Das erste Bild, das Gertrude Stein von Pablo Picasso sah, kaufte ihr Bruder Leo Stein. Gertrude gefiel zwar das Bild nicht, sie freundete sich aber nach der ersten persönlichen Begegnung mit Picasso an und saß ihm bald Modell. Auf die Bemerkung, dass das fertig gestellt Gemälde Gertrude Stein nicht ähnele, antwortete Picasso: “Es wird ihr ähnlich sehen.”

Die Zeile oben stammt übrigens aus dem Gedicht Sacred Emily. Ernest Hemingway schickte Getrude Stein nach einem großen Streit sein neuestes Buch. Und versah es mit einer handschriftlichen Widmung, die eine wenig freundliche Anspielung enthielt. Der Text lautete: A bitch is a bitch is a bitch. Spätestens danach waren Stein und Hemingway keine Freunde mehr. Das war 1927. Aber an der Feststellung von Stein ist nicht zu rütteln. Mir hat das Bild mit dem Zitat eine Freundin geschickt, als kleines Mantra. Das war vor wenigen Tagen. Damit wir immer wissen: Rose is a rose is a rose.

(Pic by Mirjam Wählen, Music via Steffi Th.)