Valentin Dich selbst

by Nella

New York Times Magazine: 14 Actors, James Franco

So macht man das also, James Franco! In dem Video oben kann man den amerikanischen Schauspieler und Künstler dabei beobachten, wie er sich, völlig angetan von dem, was das eigene Spiegelbild ihm bietet – richtig ins Zeug legt, um sich selbst aufzureißen. Von der unspektakulären Begrüßung bis hin zum verliebt-dösigen Angelache und Geküsse.

Entstanden ist das großartige Video im Rahmen einer Sonderausgabe des New York Times Magazine, das vierzehn Hollywood Stars für etwa eine knappe Minute mit der Kamera alleine ließ. Michael Douglas, Anthony Mackie, Tilda Swinton, Javier Bardem, Natalie Portman, Matt Damon und andere Hochkaräter, sie durften machen, was sie wollten in ihren tonlosen schwarz-weiß-Portraits. Einzige Auflage war: ästhetisch sollte es ausschauen, die Musik des Komponisten Owen Pallett wurde später darüber gelegt. Micheal Douglas sieht man übrigens bei einem seiner ersten Auftritte nach seiner schweren Krebserkrankung. Würdevoll sitzt er in seinem Sessel, nur wenige Gesten und reduzierte Mimik, und dennoch vergeht die Minute unvergleichlich schnell. Beeindruckend. Regie führte bei allen Videos der Norweger Solve Sundsbo. Ein New York Times Blogger schrieb dazu die wahren Worte: “These brief clips portray not only the art, but also the joy and vigor of performance.”

(Pic by Richard Phibbs, Videos via Friedemann)