Muss Wasser haben

by Nella

Jay-Z & Kanye West: Otis

Ich bin ein leidenschaftlicher Jogger. Da kommen einem gute Gedanken. Weil aber mein Immunsystem für ein halbes Jahr brach lag und alle Viren dieser Welt eingeladen hatte, sich bei mit einzunisten, musste ich einige Monate lang darauf verzichten. Wenn ein Gebrechen dem nächsten die Klinke in die Hand drückt, pausiert man irgendwann sogar freiweillig. Da konnte ich mein Glück kaum fassen, als ich die ersten Male wieder so richtig die Beine unter die Arme nehmen konnte. Sobald die Sonne herauskommt, werden jetzt die Turnschuhe umgeschnürt und je näher ich am Kanal entlanglaufe, desto mehr Endolphine tummeln sich plötzlich fröhlich im Körper. Deshalb habe ich mich gefragt:

Warum mögen Menschen das so gerne? Selbst die, die es als Inhalt einer zerbeulten Plastikflasche verschmähen, freuen sich unermesslich, wenn sie aufs offene Wasser blicken. Auch der Obdachlose, der sich gestern ein Traum-Plätzchen gesichert hatte, schnarchte zufrieden auf der Bank, die sich zwischen den Büschen – ein paar Stufen runter zum Kanal  hin direkt am Wasser und etwas versteckt von der Promenade – befindet. Das war wohl mal ‘n Nickerchen! Zumindest für diese Stunden schierer Luxus. So ist der Sommer zurückgekehrt in diese Stadt und ich will gar nicht groß schimpfen über die vergangenen Wochen, sondern freu mich. So wie die spanischen Punks, die ihren alten Bulli seit geraumer Zeit an der Ratiborstr., kurz vor der Burg am See, parken. Die schmeißen jeden Tag ihren mitgebrachten Grill an. Und haben dafür auch noch eine Parkbank in Beschlag genommen, damit sie schön am Klapptisch essen können. Bequem ist schließlich nicht gleich spießig! Und solang die Musik so schrebbelig aus einem Ghettobluster kommt, bleibt ja noch genug Raum für Anarchie!

Und jetzt alle Kanye West und Jay-Z laut aufdrehen! Da würden sogar Gargamel, Gaddafi und Darth Vader anfangen, fröhlich summend Blümchen zu pflücken, so gute Laune macht’s.Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

(Pic via Bohemian Spirit)

(Music via Meggi, sänk you so much, Kleines! Überschrift via Magnus)