Nella Beljan

Buchstaben sind Freunde

Month: August, 2011

I do love you, too

Dustin Wong: Infinite Love “Was Schönes für Augen und Ohren.” (Music via Meggi) 

Familienbande

Nelly Furtado: Powerless (Say what you want) Am Wochenende war ich aus, und zwar ‘richtig’! Eigentlich wollte ich arbeiten, aber mein Rechner war Donnerstagnacht über den Jordan gegangen. Alle Reanimationsversuche am Freitag scheiterten, also kapitulierte ich Samstagfrüh vor den Tücken der Technik und mein Computer, mit dem ich mittlerweile eine symbiotische Beziehung pflege, kam ins […]

Yessir!

Carly Simon: You’re so vain Wie mir ein kleines Vögelchen namens Kiks zwitscherte, soll Carly Simon, einst mit Cat Stevens verbandelt, diesen Song “für” Warren Beatty geschrieben haben. Die Freude bei Herrn B. wird wohl nicht so groß gewesen sein. Hihi. (Music via Sophia)

Der Stille Sonntag *31

Portugal, the Man: So american (live) Nu’ is’ passiert. Seit 30 Wochen schreibe ich immer sonntags, egal in welcher Verfassung, den Stillen Sonntag hier. Und gestern Abend dann, als ich todmüde um halb elf auf meinem Bett saß, den geliehenen Rechner auf meinem Schoß, das Kissen bereits im  Rücken, fiel mir ein phänomenaler Trick ein, […]

Troy

John Frusciante: Murderers Während ich das hier am Schreibtisch getippt habe, ratzte der Hund von einem guten Freund friedlich auf dem Platz zu meinen Füßen. Von Zeit zu Zeit passe ich auf den Köti auf. Früher wäre das nicht möglich gewesen, denn ich fürchtete mich sehr vor Hunden, selbst vor Mini- Kläffern. Mittlerweile mag ich […]

Eat well

Angus & Julia Stone: Big Jet Plane Tomoko Yamane hat in Tokio bereits ziemlich erfolgreich als Köchin gearbeitet. Während eines Berlinurlaubs verliebte sie sich in die Stadt und blieb. Und eröffnete ihren legendären Catering-Service Okawari. Weil sie nicht alle Kräuter und andere frische Zutaten finden konnte, legte sie im Prinzessinnengarten, von dem ich großer Fan […]

Muss Wasser haben

Jay-Z & Kanye West: Otis Ich bin ein leidenschaftlicher Jogger. Da kommen einem gute Gedanken. Weil aber mein Immunsystem für ein halbes Jahr brach lag und alle Viren dieser Welt eingeladen hatte, sich bei mit einzunisten, musste ich einige Monate lang darauf verzichten. Wenn ein Gebrechen dem nächsten die Klinke in die Hand drückt, pausiert […]

Ich, schaukelnd

The War on Drugs: Come to the city “Ach, wie schön es war und wie mir die Luft wohltat; mir war, als flög ich in den Himmel.” (T. Fontane: Effi Briest. Hamburg 2009 [1896]). Wer seiner tiefsten Natur nach den Betörungen einer solchen Schwerelosigkeit notwendig zustrebt, der kann nicht zu Recht schuldig gesprochen werden. So. […]

Guter Rat ist nicht teuer

Beck & Sia: You’re the one that I want (live)

Sagen Sie jetzt nichts

Loriot: Sie haben da was (Pic via Takeheart)

Der Stille Sonntag *30

My Morning Jacket: Touch me, I’m going to scream (Pic via lickmyspandex)

Hingabe

Bon Iver: I can’t make you love me “Hat das Wort heilig eine Bedeutung für Sie?” “Ja. Aber ich würde nicht das Wort holy, sondern das Wort sacred benutzen. Es hat mehr mit dem Geheimnis des Menschseins zu tun. (…) Die Hingabe an eine Sache und das Bekenntnis zu einer Aufgabe können etwas Heiliges haben. […]

It’s easy

Cat Stevens: If you want to sing out, sing out “Gut, vielleicht will man sich ja mal benutzt fühlen. Aber geschändet? … Nein, danke!” sagt Sophia in süffisantem Ton, als sie aus ihrem Text “Sag mal, hast Du eigentlich S*xmacken?” vorliest. Als ich Sophia das erste Mal im richtigen Leben, nämlich auf einer Silvesterparty traf, […]

Alles zu seiner Zeit

Little Dragon: Test So! Frühling, Arschloch, Herbst und Winter, einem von euch geb’ ich noch ‘ne Chance….

This is a song

Edward Sharpe & The Magnetic Zeros: Simplest love (live) Alexander Ebert aka Edward Sharpe & The Magnetic Zeros spielen heute Abend im Festsaal! Der Mann hat ein ziemlich bewegtes Leben hinter sich… Mehr hier, noch ausführlicher hier und hier. Ein bisschen kann ich aber nochmal zusammenfassen: Als Teil von Ima Robot kannte sich Alex Ebert […]

12 Jahre

Arcade Fire: My body is a cage Als ich vor ein paar Monaten in Schweden war, habe ich nicht nur fleißig gebloggt (Tag 1, Tag 3, Tag 5, Tag 6),  sondern auch ‘n bissken was an Kultur gemacht. Ich war zum Beispiel in der Gregory Crewdson Ausstellung am Stockholmer Sergels Tørg, das ist so ähnlich […]

Der Stille Sonntag *30

White Beasts: Invisible Heute war wieder der Flohmarkt im Prinzessinnengarten. Mittlerweile ist der ziemlich gut besucht, viele junge Leute, Eltern mit Kindern, aber auch Omis und Opis, dänische Touristen und das Kreuzkölln-Publikum tummeln sich auf dem Gelände, der aufmerksame Blogleser weiß Bescheid. Dass die Stände für die überwiegend privaten Verkäufer neben den mobilen Kästen und […]

Heiligenschein

Video: Wer war’s? Cody, Ruffie & Maggie müssen bei Frauchen zum Rapport. Einer der drei kleinen Hunde hat was ausgefressen. Is’ sofort klar, wer was auf dem Kerbholz hat… frei nach: weiße Schale, ganz schwarzer Kern. Zum Lachen! (Pic via Papillionis)

Einfach

Vampire Weekend: Oxford Comma (Pic via Honeybunnywalk)

Sie nennt es Arbeit

Woodkid: Iron Yoann Lemoine ist der Mann, der sich hinter Woodkid verbirgt. Der 28-jährige Franzose hat sich bereits als Regisseur hervorgetan. So hat er Musikvideos für Katy Perry gedreht, Hype Williams und David LaChapelles Produktionsfirma finanziert seine Filme. Für seine Anti-Aids-Kampagne kassierte er direkt ein paar Preise (ganz witzig: Da kann ein laufendes P***s-Graffito blanko […]